Helfen Sie mit

Fördermitgliedschaft

Der DRK-Kreisverband Hamm e.V. ist ein Verein, dessen Arbeit vor allem durch die Beiträge seiner Mitglieder finanziert wird. Um unseren vielfältigen Aufgaben in der Sozialarbeit – wir unterhalten z.B. eine Rückkehrberatung für freiwillig Ausreisende Migrant*innen, eine Beratungsstelle für geflüchtete Menschen, die in unserer Stadt heimisch werden möchten, eine Anlaufstelle für Menschen mit Migrationshintergrund, die schon länger in Hamm wohnen und beispielsweise ihre Zeugnisse anerkennen lassen wollen, um hier einer Arbeit nachgehen zu können und zu dürfen, um nur einige Beispiele zu nennen – gerecht werden zu können, sind wir auf Geldmittel neben der Finanzierung durch die öffentliche Hand angewiesen.

Insgesamt zählen wir in unserem Verein über 2.000 Mitglieder, auf den ersten Blick eine beachtliche Anzahl von Menschen, die unsere Arbeit mit einer regelmäßigen Zahlung unterstützt. Hierüber freuen wir uns sehr und sind sehr stolz darauf, dass so viele Menschen in unserer Stadt unsere DRK-Arbeit als förderungswürdig ansieht.

Leider ist es jedoch auch so, dass zum einen die Anzahl der Mitglieder aus vielfältigen Gründen immer geringer wird. Zum anderen steigen jedoch gleichzeitig die Kosten, die durch Projekte etc. für unseren Verein anfallen – so ist es z.B. so, dass öffentliche Förderungen i.d.R. einen Eigenanteil i.H.v. 10% voraussetzen, den wir jeweils aus eigenen Mitteln aufbringen müssen – hierzu dienen Mittel, die wir aus Fördermitgliedschaften generieren.

Unsere Fördermitgliedschaft kann erworben werden zu einem Mindestbeitrag i.H.v. drei Euro pro Monat, also 36 € pro Kalenderjahr. Selbstverständlich ist es Ihnen freigestellt, dem DRK einen höheren Beitrag in regelmäßigen Abständen zur Verfügung zu stellen.

Als gemeinnützig eingetragener Verein ist es uns erlaubt, Ihnen eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt auszustellen, was wir gerne für Sie erledigen.

Wir erarbeiten derzeit einen sog. Newsletter, der unsere Fördermitglieder zwei bis drei Mal jährlich über unsere Aktivitäten in allen Bereichen informieren wird.

Selbstverständlich beantworten wir auch jetzt schon alle Fragen rund um’s DRK und Ihre Fördermitgliedschaft!

Werden Sie Teil einer weltweiten Gemeinschaft – werden Sie Fördermitglied beim DRK!

Flyer Fördermitgliedschaft

Einzelspende

Als gemeinnütziger, eingetragener Verein sind wir in allen Arbeitsbereichen auf Spendenmittel angewiesen. Die Unterstützung durch öffentliche (staatliche) Stellen setzt in der Regel Eigenmittel in Höhe von 10 % der gesamten Fördersumme voraus, die unser Kreisverband selbstständig aufbringen muss. Zehn Prozent hört sich nicht nach einer hohen (Geld-) Summe an – es gilt jedoch zu beachten, dass Projekte - je nach Größe, Mitarbeiter*innen- und geplanter Kund*innenanzahl - durchaus mehrere 10.000 € an Fördersummen benötigt, so dass der aufzubringende Eigenanteil entsprechend hoch liegt. Jedoch nicht nur in diesem Bereich werden Ihre Spenden dringend benötigt – so wird z.B. der Aufbau und die Unterhaltung von Jugendgruppen im DRK nicht durch entsprechende Stellen unterstützt und gefördert – in unserem Kreisverband kommt der Gewinnung von Nachwuchskräften eine besondere Bedeutung zu, da ohne entsprechende Nachwuchskräfte, die in unterschiedlichen Betätigungsfeldern des Ehrenamtes ausgebildet und qualifiziert sind, das System unseres Ehrenamtes mittel- bis langfristig gefährdet ist.

So kann es beispielweise passieren, dass unsere Einsatzeinheit im Katastrophenschutz, die im vergangenen Jahr zu fast 10 Einsätzen gerufen wurde, nicht mehr ausreichend besetzt werden und somit von uns nicht mehr unterhalten werden könnte und dürfte – dies hätte zur Folge, dass bei (Bomben-) Evakuierungen keine Helferinnen und Helfer mehr bereit stünden, um sich um die zu evakuierenden Personen zu kümmern. Weiterhin könnte ohne qualifizierte Ehrenamtliche keine Blutspendeaktion mehr in Hamm stattfinden – die derzeit vielen ehramtlichen (!) fleißigen Helferinnen und Helfer können nicht gegen bezahlte Kräfte eingetauscht werden, das könnte sich niemand leisten. Aber auch in anderen Bereichen, in unseren DRK-Treffpunkten beispielsweise, die (zugewanderte und einheimische) Menschen unterstützen, wenn Probleme im Alltag, bei Behördengängen, mit der Schule, dem Arbeitgeber … auftauchen – die Grundfinanzierung ist gewährleistet durch die Stadt Hamm, jedoch alles, was an Angeboten darüber hinausgeht, muss das DRK tragen: ein Malkurs für Mütter, Schwimmkurse für Kinder, Koch- und / oder Computerkurse, die wiederum von den Teilnehmer*innen für berufliche Zwecke genutzt werden können.

Gerne kommen wir mit Ihnen ins Gespräch darüber, wofür wir IHRE Spende verwenden: rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen Termin in unserer Geschäftsstelle in der Brüderstr. 59 – wir freuen uns auf Sie und Ihre Ideen! ….

Und vielleicht möchten Sie sich auch ehrenamtlich engagieren??? Wir freuen uns auf Sie!


Spenden Sie per Überweisung auf unser Spendenkonto

IBAN: DE 124 10500 950003 031010
BIC: WELADED1HAM
INSTITUT: Sparkasse Hamm


In Kürze wird Ihnen hier die Möglichkeit angeboten, Ihre Spende auch online abzuwickeln,

Kleiderspende

In Hamm sammelt das Deutsche Rote Kreuz gemeinsam mit dem Kolping und der Christlichen Arbeiter Jugend in Kooperation mit der Stadt Hamm Altkleider – sicherlich sind Ihnen schon einmal die über 100 Container im Stadtgebiet aufgefallen. Mit unserem Altkleidermobil leeren wir diese Container regelmäßig.

Ein großer Teil der Kleidungsstücke wird in unserer KLEIDERKAMMER sortiert und im weiteren Verlauf kostenlos an bedürftige Menschen abgegeben.

Diejenigen Kleidungsstücke, die aufgrund von Verschmutzungen oder Verschliss nicht mehr weitergegeben werden können, werden uns durch einen zertifizierten Verwerter abgekauft. Deutschlandweit arbeitet das DRK ausschließlich mit zertifizierten Verwertern zusammen, die über ein Siegel „Nachhaltigkeit“ verfügen, so dass auch wir Ihre Kleiderspenden gefahrlos dorthin geben können.

Wenn Sie keinen unserer Container nutzen können, um Ihre Kleiderspende abzugeben, rufen Sie uns gerne an (02381-9737015) – in Ausnahmefällen holen wir Ihre Kleidungsstücke von zuhause ab und / oder wenden Sie sich direkt an unsere Kleiderkammer im Pferdekamp 11, 59075 Hamm – Dort können Sie Ihre Spende von montags bis freitags zwischen 08:00 und 16:00 Uhr direkt abgeben!

Blutspende

Unser DRK-Kreisverband Hamm e.V. führt im Jahr über 100 Blutspenden durch, für die wir die Mitarbeit vieler Helferinnen und Helfer benötigen. Das Aufgabenspektrum reicht von der Besetzung der Anmeldung der Spenderinnen und Spender bis hin zur Zubereitung und Ausgabe der Verpflegung nach der Spende. Einige Helferinnen oder Helfer sind jeweils eingeteilt, die Spender*innen während der Ruhephase nach der Spende zu beobachten – die Einhaltung eines hohen gesundheitlichen Standards ist von uns von besonderer Bedeutung und wird – neben der Freundlichkeit, die wir als Helfer*innen unseren Spender*innen gegenüber an den Tag legen – strengstens eingehalten.

Wenn Sie gerne mit Menschen arbeiten, Menschen kennenlernen möchte und ein sinnvolles Betätigungsfeld für Ihre Freizeit suchen, sind Sie bei uns richtig! Wir freuen uns darauf, Sie in unser ehrenamtlich engagiertes Team aufzunehmen und die nächste Blutspende mit Ihnen gemeinsam durchzuführen!

Rufen Sie uns an – Angelika Wagner, Tel.: 0173-5891483

Aktuelles


Neue Webseite

Wir freuen uns, Ihnen ab heute unsere neue Internetpräsenz vorstellen zu können. Sie finden die Informationen nun übersichtlicher und besser […]


Reisen mit Begleitung

Auch in diesem Jahr bieten wir interessierten Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, an unseren begleiteten Servicereisen teilzunehmen. Die einzelnen Termine […]


Blutspendetermine

Auch in diesem Jahr bieten wir Ihnen wieder zahlreiche Möglichkeiten, mit einer Blutspende zu helfen, Leben zu retten. Die Termine […]


Lebensretter

Wir bedanken uns bei allen Spendern! Der Blutspendemarathon war Dank Ihnen ein voller Erfolg.

Das DRK - Wir über uns

Der Leitsatz

Die weltweite Gemeinschaft

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not.

Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Die Leitlinien

Der hilfsbedürftige Mensch

Wir schützen und helfen dort, wo menschliches Leiden zu verhüten und zu lindern ist.

Anschrift

Kreisverband Hamm e.V.
Brüderstraße 59
59065 Hamm

Kontakt

Telefon: 0 23 81 / 9 20 50 10
Telefax: 0 23 81 / 9 20 50 11
E-Mail: info@drk-hamm.de

Öffnungszeiten

Sie erreichen uns
Mo. - Do. 08.30 - 15.30 Uhr
Fr. 08.30 - 13.00 Uhr