Zum Inhalt springen

Aktuelles Autismusambulanz


Ein kleines blondes Mädchen im Blauen T-Shirt hält lächelnd ein braunes Huhn auf dem Arm

Dank des Inklusionscheck NRW konnte unsere Autismusambulanz in Arnsberg mit rund 20 Familien in den vergangenen Herbstferien mehrere Tage auf dem Tiggeshof verbringen! Diese Tage sind genau deshalb so besonders, weil sonst nicht alle Familienmitglieder an unseren Angeboten der Autismusambulanz teilnehmen können. Hier stand diesmal aber Teilhabe für alle und ein stressfreier, positiver Familientag im Vordergrund! Die Tage bleiben den Familien und auch die Mitarbeitenden noch lange in Erinnerung!

Ein Logo vom NRW Inlusionsscheck, Drei Strickmännchen die mit ausgebreiteten Armen nebeneinander stehen

Weihnachtsbrief der Autismusambulanz, 
Inhalt: Das Leben ist eine Reise, die man erleben muss, nicht ein Problem, das man lösen muss. Von Winnie Pooh 
In diesem Sinne danken wir Ende des Jahres für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Wir wünschen ihnen besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr 2023 mit Gesundheit, Zufriedenheit, Freude und Glück und freuen uns auch im kommenden Jahr wieder für sie da zu sein. 
Im Namen des gesamten Teams der Autismusambulanz

Zwei Frauen stehen, mit einer Urkunde vom Förder Penny, nebeneinander.

Autismusambulanz gewinnt 2021 den Förderpenny

Wir haben uns mit folgendem Projekt 2021 beim Förderpenny beworben und eine Einmalspende in Höhe von 2.000€ erhalten:

  • Familienbauernhofzeit exklusiv und inklusiv auf dem Tiggeshof in Arnsberg Ainkhausen

An insgesamt 4 Nachmittagen konnten 24 Familien auf dem Bio- Erlebnis- und Lernbauernhof Tiggeshof gemeinsam mit unseren Mitarbeitenden eine entspannte, fröhliche Zeit verbringen. Ziel war es, einen gemeinsamen Ausflug zu ermöglichen, der durch Fachpersonal begleitet zu einem positiven Erlebnis für die autistischen Klient*innen, ihre Geschwister und Eltern wird. Ein besonderer Fokus wurde auf die Unterstützung und Begleitung der Familien gelegt, damit schöne, entspannte Erlebnisse mit allen Kindern in gleichem Maße möglich waren. Die Familie sollte trotz Corona wieder als positiv und stressfrei erlebt werden.

Zudem haben wir uns im anschließenden Online-Voting gegenüber zwei anderen Einrichtungen durchgesetzt und erhielten vom 01.11.21 – 31.10.22 jeden Monat die Spenden aus allen Penny-Märkten der Region („Auf Runden bitte“ / „Stimmt so“ an der Kasse sagen; dann wurde der Einkaufspreis auf den nächsten 10Cent Betrag aufgerundet und das Geld an unsere Autismusambulanz in Arnsberg gespendet). Es kam in dem Jahr eine tolle Spendensumme in Höhe von 13.440,78 zusammen 😊 Dadurch wurde zum größten Teil unser Umzug in Arnsberg finanziert in neue barrierefreie Räumlichkeiten inkl. einer neuen Trainingsküche und neuem Spiel- und Fördermaterial.

Insgesamt haben wir durch Penny also 15.440,78 € erhalten (Einmalspende + Jahresförderung).

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Bedanken, die uns unterstützt haben – Vielen Dank an Penny für die Auswahl unseres Projektes! Vielen Dank an alle, die für uns beim Voting tagtäglich fleißig abgestimmt haben und vielen Dank an alle, die beim Einkauf „Stimmt so“ gesagt haben und somit einen kleinen Beitrag für die autistischen Klient*innen am Standort in Arnsberg beigetragen haben!!